alt=Logo der Selbsthilfegruppe Kranich

Selbsthilfegruppe für Erwachsene nach einer Krebserkrankung im Kindes-/Jugendalter in Norddeutschland

Diese Nähanleitung ist mein persönliches Osterprojekt!

Um mich selbst, als Angehöriger einer "Risikogruppe", sicherer zu fühlen, habe ich mir diesen "Mundschutz" genäht, auch wenn ein solcher "Mundschutz" nicht vor Infektionen schützt und "nur" dazu beiträgt, daß man selbst weniger "Keime" verbreitet, so erinnert mich der "Mundschutz" daran, in den momentanen "Corona-Zeiten", Abstand zu halten.

Schritt 1 - Material:
Eine Nähmaschine, Nähgarn, eine Schere, ein Bügeleisen, eine normale Nähnadel, eine dünne Häkelnadel, Gummiband (2 x zwischen 20 und 30 cm lang), Stecknadeln oder Klammern, ein DinA4 Blatt für das Schnittmuster (an den Ecken jeweils 7 cm abmessen und wie im Foto abschneiden), das Metallteil aus einem "Heftstreifen" als "Nasenbügel", Innen- und Außenstoff, Molton-Tuch als Einlage (21 x 21 cm²) aus Bettwäsche oder Babybedarf, ein Stoffstück für eine "Innentasche" (7 x 15,5 cm²).

Verwenden solltet ihr Baumwollstoffe, die bei mindestens 65C waschbar sind und vor dem Nähen gewaschen wurden, damit sie nicht anschließend einlaufen und die Stücke dann nicht mehr zusammenpassen. Für den Innenstoff und die "Tasche" habe ich einen alten Bettbezug verwendet.

Man kann das Molton-Tuch und/oder die Innentasche auch weglassen. Bei mir waren die Baumwollstoffe sehr dünn, daher war mir die Variante mit dem Molton-Tuch angenehmer.
Schritt 2: Außen- und Innenstoff "Rechts auf Rechts" aufeinander legen.
Schritt 3: Quadratisches Stück Molton-Stoff in die Mitte auf die beiden Stoffe legen und die Ecken zuschneiden. Es ist egal, ob das Molton-Tuch auf dem Innen- oder dem Außenstoff liegt.
Schritt 4: Drei Lagen Stoff am oberen und unteren Rand zusammennähen und dabei eine "nähfüßchenbreite" Nahtzugabe lassen. In der Mitte bleibt auf beiden Seiten eine Öffnung.
Schritt 5: Die Ecken einschneiden, ohne dabei die Naht zu verletzen, damit man das Ganze leichter wenden und die Ecken besser formen kann.
Schritt 6: Wenden und die Kanten und Ecken gut ausformen, anschließend bügeln.
Schritt 7 - Nasenbügel einnähen: Metallstreifen am oberen Rand zwischen die Stofflagen schieben und mit Klammern oder Stecknadeln fixieren. Vorsichtig in "Nähfüßchenbreite" absteppen und den Metallstreifen so einnähen.
Schritt 8: Nun müssen die langen Kanten um jeweils 6 cm umgebügelt werden ...
Schritt 9: ... dann wird das Stück für die Innentasche vorbereitet, indem ein 1 cm breiter Saum gebügelt wird. Das Stoffstück wird dann mit der linken Seite auf die Mitte der Innenseite des Mundschutz gelegt.
Schritt 10: Auf der einen Seite wird der vorher gebügelte Teil um den Innentaschenstoff umgeklappt und festgesteckt/-geklammert. Anschließend wird der Stoff an der Faltkante abgenäht, so daß der Innentaschenstoff eingenäht wird. Das wird auf der anderen Seite wiederholt.
Schritt 11: Beide langen Kanten werden nun nach innen geklappt, in welcher Reihenfolge ist hier egal. Ich habe den Teil mit dem Nasenbügel immer zuerst eingefaltet, so daß der Nasenbügel innen liegt. Die beiden Seiten werden nun an der kurzen Kante festgenäht, einmal vor und dann wieder zurück, damit die Fäden zum Vernähen an einem Nahtende sind. Die Fäden habe ich dann lang abgeschnitten.
Schritt 12: Als nächstes habe ich die Fäden von der Außenseite mit einer Nähnadel nach innen durchgezogen, um sie dann mit den Fäden auf der Innenseite zu verknoten.
Schritt 13: Dann werden die kurzen Seiten des Mundschutz 2 mal um 1 cm umgefaltet und abgenäht, damit ein Tunnel für das Gummiband entsteht.
Schritt 14: Jetzt fehlt nur noch das Gummiband, das mit einer dünnen Häkelnadel durch den "Tunnel" gezogen werden kann.
Schritt 15: Jetzt kann noch die Innentasche mit einem Taschentuch bestückt werden.
Fertig !

Zahlenraten ... (ein Spiel)


Dies ist ein Spiel, bei dem man eine 3-stellige Zahlenfolge erraten muss.
(Zahlen können auch mehrfach vorkommen)

Du hast 13 Versuche.
Viel Spaß !!

Das Spiel beginnt beim Klicken auf "Start" !
"Start"
ACHTUNG!
Wenn Du das Spiel beenden möchtest, klicke entweder auf "Abbrechen",
oder gib als Zahl 000 ein.

Das QUIZZ ... (ein Spiel)



Willkommen zum Quizz

Klicke hier, um das Quiz zu starten.

1

2

3